Martin Stadtfeld, Priya Mitchell und Gabriel Schwabe am 4.9.14 in Heiligendamm

Gabriel Schwabe bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern

05.09.2014 , Gabriel Schwabe

2007 erhielt Gabriel Schwabe den Solistenpreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Seitdem gastiert er jährlich bei dem Festival. Diesmal traf er dabei unter dem Motto "Pavillon Romantik" auf Priya Mitchell (Geige) und Martin Stadtfeld (Klavier). Im Grand Hotel von Heiligendamm standen am 4. September 2014 u.a. Schuberts Klaviertrio Nr. 2 in Es-Dur (D922), Mendelssohn Bartholdys "Lied ohne Worte" (op. 109) und Schumanns "Adagio und Allegro" (op. 70) auf dem Programm. Rezensionen folgen.