Boris Giltburg

"...mit feinstem romantischem Klangsinn": Boris Giltburg in der Kölner Philharmonie

22.05.2019 , Boris Giltburg

Am 28. und 29. Juni debütierte Boris Giltburg beim WDR Sinfonieorchester unter Leitung von Jukka-Pekka Saraste. Auf dem Programm stand Griegs Klavierkonzert.

Der Kölner Stadt-Anzeiger kommentierte dazu: "Vorangegangen war ein weiteres, andersgeartetes Werk in a-Moll: Griegs Klavierkonzert, das der Israeli Boris Giltburg technisch überlegen und mit feinstem romantischem Klangsinn spielte – kraftvoll, aber nicht berserkerhaft und gelegentlich mit einer koboldhaften Leichtigkeit."