Tianwa Yang

"...pure Freude": Tianwa Yang erhält den Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik

26.11.2014 , Tianwa Yang

Sie erhält den Preis für ihre Gesamteinspielung der Werke Pablo Sarasates

In der Begründung der Jury schreibt Norbert Hornig: "Tianwa Yang mit Sarasate zu hören, ist pure Freude. Mit dieser ersten Aufnahme sämtlicher Werke von Pablo de Sarasate setzt sie Maßstäbe. Die Edition wirft ein neues Licht auch auf das unbekannte Schaffen des legendären spanischen Geiger-Komponisten, der mit größter Raffinesse Elemente der spanischen Folklore auf die Violine übertrug. Mit phantastischer Virtuosität und spielerischer Leichtigkeit meistert Tianwa Yang jede technische Herausforderung. Höchst bewundernswert die perlende Geläufigkeit und Treffsicherheit bis in die höchsten Lagen, das glockenreine Spiel in Terzen, die präzisen Pizzikati der linken Hand, die schwerelosen Flageoletts. Letztlich sind es vor allem aber die natürliche Musikalität der jungen Virtuosin, ihr Temperament und sicheres Gefühl für das spanische Kolorit, die diese Sarasate-Lesart zum Erlebnis werden lassen."

Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.schallplattenkritik.de/jahrespreise/706-pablo-de-sarasate-mus....